Back to top

Unser Service - Ihre Vorteile

 
  • Kompetente und umfassende Beratung durch wissenschaftlich geschultes Personal 
  • Völlig schmerzfreie Probenentnahme (Wangenschleimhautabstrich); bei uns ist keine Blutentnahme notwendig!  
  • Hohes Qualitätsdenken: unsere Laboratorien für Vaterschaftsanalysen sind akkreditiert nach EN ISO 17025 
  • Von Gerichten anerkanntes Labor zur Durchführung von Vaterschaftstests; als eines der wenigen Privatlabors in der Schweiz besitzen wir die Betriebsbewilligung des Bundesamtes für Polizei fedpol 
  • Preiswerte und schnelle Durchführung; von der Probenentnahme bis zur Zustellung des Gutachtens Vergehen im Schnitt nicht mehr als 7 Tage 
  • Mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Durchführung von Vaterschaftstests
  • Massgeschneiderte Dienstleistungen (Duo-Fall1 = Vater-Kind; Trio-Fall2= Vater-Mutter-Kind; Zwillingstest etc. )

Unsere Preise

DNA-Test Kosten in CHF
(exkl. MwSt) 
Aktion
Vater-Kind (Duo-Fall) 610.- Bestellen
Vater-Mutter-Kind (Trio-Fall) 850.-  Bestellen
Zuschlag für jede weitere Person 250.-  Bestellen
Probenentnahme in der Microsynth AG (pro Entnahmetermin) *70.-  
Folgeauftrag: Zuschlag für weiteren mutmasslichen Vater oder 
Nachuntersuchung der Mutter bei Duo-Fall
380.-  Bestellen
Zwillingstest (DNA-Test zur Abklärung, ob es sich um eineiige 
oder zweieiige Zwillinge handelt)
600.-  Bestellen

Findet die Probenentnahme beim Arzt statt, erhalten Sie eine separate Abrechnung vom Arzt für die von ihm zu erbringenden Dienstleistungen.

1
Der Duo-Fall bietet sich als kostengünstigere Alternative zum Trio-Fall an. Allerdings kann damit bei einem Nachweis die Vaterschaftswahrscheinlichkeit unter den rechtsgenügenden Wert von > 99.8 % zu liegen kommen. Die Nachuntersuchung der Mutter (nachträglicher Trio-Fall) führt dabei zur von Gerichten geforderten Nachweisgrenze. Im Duofall ist es zwingend, dass die Mutter das Kind zur Probenentnahme begleitet und bereit ist, als gesetzliche Vertreterin des Kindes, die freiwillige Einwilligung zum Test abzugeben.
 
2
Im Idealfall werden für eine Vaterschaftsabklärung Mutter, Kind und mutmaßlicher Vater analysiert. Soll das Abstammungsgutachten vor Gericht standhalten, so ist häufig die Untersuchung aller drei Personen notwendig. Im Falle einer positiven Vaterschaft liefert der Trio-Fall immer genügend hohe Wahrscheinlichkeiten (≥99.8%), um die Vaterschaft nachzuweisen.